2. Damen - Oberliga

Eiche Horn Volleyball 2.Damen

Nachdem die letzte Saison, aufgrund von Corona ein schnelles Ende gefunden hatte, sind wir nun guter Dinge und freuen uns alle auf die nächste Saison, die wie geplant, hoffentlich etwas später als gewohnt im November für uns beginnen wird.

Auch dieses Jahr starten wir wieder mit unserem Trainer Matthias Gilch und einer stark besetzten Mannschaft in der Oberliga. Lange Zeit konnten wir jedoch wegen der Corona Pandemie nicht zusammen trainieren, was uns viel Geduld abverlangte. Selbstverständlich haben wir uns zu Hause fit gehalten, was man aber natürlich nicht mit unserem Teamsport Volleyball vergleichen konnte. Mitte April konnten wir nach 6 Monate langem Warten endlich wieder zusammen trainieren. Zwar mussten wir draußen im Sand anfangen, was eigentlich noch etwas früh und zu kalt für die Beachsaison war, aber dies war uns wohl allen egal. Trotzdem müssen wir schauen, wie nun unsere Vorbereitungen auf die bevorstehende Hallensaison verlaufen werden.

Seit Anfang Juni können wir auch wieder in der Halle trainieren, was jedoch angesichts Corona nicht in dem gewünschten Umfang möglich war. Auch dieses Jahr wollten wir uns außerdem mit Turnieren auf die Saison vorbereiten, hier blieb jedoch lange die Frage offen, ob diese überhaupt durchgeführt werden können.

Hinzu kommt, dass wir uns bedauerlicherweise von Lucca Rohde (Mittelblock), Katharina Könecke (Libera), Stefanie Steinbrink-Kelly und Nicole Sorychta (beide Außenangriff) verabschieden mussten. Außerdem legt Nele Jaracewski aufgrund ihrer Schwangerschaft eine Pause ein. Im Gegenzug können wir uns über zwei Neuzugänge aus den eigenen Reihen freuen. Anne Hanke (Libera/ Außenangriff) stößt aus unserer 1. Damen nach ihrer Babypause zu uns. Im Mittelblock wird Lavinia Schirmer aus der 3.Damen die Gelegenheit nutzen und zu uns in die Oberliga stoßen. Unser Ziel wird sein, uns nach der langen Corona-Pause und den personellen Veränderungen wieder als Team zu finden und erfolgreichen Volleyball zu spielen. Wir starten selbstbewusst in die Saison und wollen keine Punkte verschenken. Dabei konzentrieren wir uns aber vor allem darauf uns von Spiel zu Spiel weiterzuentwickeln und gerade die Jüngeren zu fördern. Was unter dem Strich dabei für uns herauskommt und wie sich die Saison coronabedingt entwickelt, werden wir auf uns zukommen lassen. Wir starten nun also hoch motiviert in eine hoffentlich vollständige Oberliga-Saison 2021-22.

Eure 2. Damen

Erfolge

Team-News

Mehr News von diesem Team