D2NewsTeams

Zweiter Sieg und erste Niederlage

Volleyball Oberliga 2.Damen

Beim ersten Heimspiel der Saison konnten sich die zweiten Damen die nächsten Punkte auf dem Tabellen-Konto ergattern. Das Spiel gegen TSG Westerstede ging 3:2 (14:25, 16:25, 25:20, 25:19, 15:13) aus. Gegen Raspo Lathen mussten sich die Damen dann 1:3  (17:25, 25: 22, 19:25, 18:25) geschlagen geben.

Es war ein erfolgreiches Wochenende für die zweiten Damen vom TV Eiche Horn. Im ersten Spiel gegen Westerstede lag das Team von Trainer Matthias Gilch zunächst 0:2 in Sätzen hinten, doch dann stabilisierte sich das Team und drehte den Spieß und damit das Spiel um. Die Aufschläge wurden druckvoller und die beiden Zuspielerinnen setzten ihre Angreifer variabel ein. Teilweise gelang  es dadurch den gegnerischen Block auszuspielen und ermöglichte den Angreiferinnen ein flexibles Spiel.

Im zweiten Spiel war dann zunächst etwas die Luft raus. Das Spiel gegen Raspo Lathen war aufseiten der Heimmannschaft etwas leiser geworden. Die Gäste hatten ihren Gegner zuvor gut einstudieren können und stellten sich entsprechend auf diesen ein. Gerade nach zuvor fünf spannenden Sätzen gelang es den Hornerinnen nicht sofort sich darauf einzustellen. Zudem performte Lathen stark in Aufschlag und Annahme/Abwehr, wodurch sie verdient das Spiel für sich entschieden.

Beide Spiele haben noch einmal aufgezeigt, wo in den nächsten Wochen der Trainingsschwerpunkt liegen wird, aber auch das enorme Potenzial was die Mannschaft hat. Denn es war bereits jetzt eine starke Steigerung zum Auftaktspiel gegen Lüneburg zu erkennen.

Das nächste Spiel findet statt am 24. Oktober, um 15 Uhr gegen SG Karlshöfen/Gnarrenburg.