D1NewsTeams

Damen 1 gewinnt drittes Spiel in Serie

1.Damen Anfeuern

Am vergangenen Sonntag (18.10.) konnten wir unsere Siegesserie fortsetzen. Wir gewannen das Spiel 3:1 gegen den TV Hörde und holen uns die nächsten drei Punkte. 

Schon am frühen Sonntagmorgen ging es für uns ungewöhnlicher Weise in einem Reisebus nach Hörde. Ansage war: „Den Bus gibt es nur bei einem Sieg nochmal!“.
Mit diesem Ansporn haben wir uns dann besonders ins Zeug gelegt 😉

Zu Beginn des ersten Satzes war uns der TV Hörde stets einige Punkte voraus. Durch gute Aufschläge und eine starke Abwehr setzten uns die Hörder Mädels unter Druck. In der Mitte des Satzes konnten wir jedoch das Blatt wenden und gewannen durch eine starke Aufholjagd noch mit 25:23.

Der zweite Satz verlief nicht ganz so glücklich wie der Erste. Hörde hatte im ganzen Satz die Nase vorn. Nach einem Stand von 9:16 gelang es uns noch ein paar Punkte aufzuholen und wieder ins Spiel herein zu finden. Unsere fehlende Konzentration in Satz 2 wurde allerdings prompt mit einem 1:1 (19:25) bestraft.

In den letzten beiden Sätzen konnten wir an die Leistung aus dem ersten Satz anknüpfen und gewannen Satz drei (25:14) und vier (25:19).

„Die Tendenz zeigt klar nach oben, Kompliment an meine Mannschaft, die sich den Sieg mit einer homogenen Teamleistung verdient erkämpft hat“ 

so Trainer Marcus Lentz im Interview mit dem Weser Kurier.

Am kommenden Sonntag spielen wir wieder Zuhause gegen die Mädels des SV BW Aasee. Bis dahin trainieren wir fleißig und fokussiert weiter, um auch den vierten Sieg in Folge einzufahren. 

Aufgrund der stetig steigenden Coronazahlen im Land Bremen werden wir auch dieses Spiel auf unsere Zuschauer verzichten müssen. 

Bleibt gesund! 

Eure 1.Damen 

(Beitragsbild: Maike Husmann @maikephotography)